Badlands National Park – Logbuch Roadtrip USA / Tag 15

Wir schreiben den 24. Mai 2016, ein junges Paar aus good old Europe befindet sich in den Weiten der nordamerikanischen Prärie und zieht mit ihrem Nissa Versa seine Bahnen quer durchs Land. Am Morgen noch beim Mount Rushmore National Monument, dringen sie unaufhaltsam weiter gen Osten vor. Immer der Landstraße entlang, immer begleitet von nem guten Sound.
„Mauthaus voraus!“, ruft der Beifahrer. Wir nähern uns langsam, zücken unseren Pass. Der Ranger im Haus mustert uns, wir haben nichts zu verbergen, halten seinem kontrollierenden Blick locker stand. Er nickt uns zu und gewährt uns Zutritt zum Badlands National Park (15 USD / € 13). Im Radio läuft Bad Boys und wir durchfahren Nationalpark Nummer sechs auf dieser USA Reise.

Badlands-Nationalpark-South-Dakota-USA-1

Badlands-Nationalpark-South-Dakota-USA-2

Badlands-Nationalpark-South-Dakota-USA-4

Badlands-Nationalpark-South-Dakota-USA-23

Unwirklich sieht es hier aus, wären wir uns nicht zu 100% sicher, heute keinesfalls die Umlaufbahn der Erde verlassen zu haben, es wäre gut vorstellbar auf einem anderen Planeten gelandet zu sein. Die Gras-Prärie wird jäh von Verwitterungslandschaft durchzogen. Zerfurcht und surreal präsentiert sich der Badlands National Park. Schlechtes Land nannten sie es, für die Landwirtschaft nicht geeignet. Für heutige Besucher, eine Augenweide.

Badlands-Nationalpark-South-Dakota-USA-5

Badlands-Nationalpark-South-Dakota-USA-24

Badlands-Nationalpark-South-Dakota-USA-6

Badlands-Nationalpark-South-Dakota-USA-7

Badlands-Nationalpark-South-Dakota-USA-8
 

Wall Drug Store
Dunkle Wolken zogen auf und drängten uns schneller aus dem Park als uns lieb war. Wir landeten in Wall, der nächsten Stadt bei den Badlands. Die Stadt besteht aus 5 Straßen (Pi mal Daumen), an der längsten davon besetzt der Wall Drug Store eine ganze Seite. Souvenirs, Cowboy und Indianer Utensilien, Apotheke, Diner, Kapelle, krude Ausstellungsdinge und Kaffee für 5 Cent. Das alles und noch viel mehr findet sich in diesem überdimensionalen Kuriositätenkabinett.

Wall-Drug-Store-South-Dakota-4

Wall-Drug-Store-South-Dakota-2

Wall-Drug-Store-South-Dakota-6

Wall-Drug-Store-South-Dakota-7

Wall-Drug-Store-South-Dakota-1

Wall-Drug-Store-South-Dakota-3
 

Die Unterkunft
Es ist 20 Uhr am Abend. Blitze zucken am Horizont auf die Erde runter, der Regen prasselt Literweise nieder. Vielleicht hat jemand die nächste Sintflut angekündigt und wir haben es verpasst.
Eine Dame sitzt im Welsh’s Motel an der Rezeption, hinter ihr hängt ein Schild, darauf ist zu lesen: Keine Preisverhandlung, alle bezahlen dasselbe. Der Typ vor uns probiert es trotzdem, es gibt keine Ausnahmen.
Das Zimmer ist schön, sauber und es gibt eine Badewanne. WiFi läuft sehr gut, Kaffee und Tee ist kostenlos vorhanden.
Preis pro Nacht 55,11 USD (€ 49).

Wall-South-Dakota-USA-1
 

Badlands National Park
Der Kilometerzähler zeigt die Ziffern 2745 als wir am Morgen starten. In den USA werden aber keine Kilometer zurückgelegt sondern Meilen. Dadurch werden aus 2745 mi kurzerhand 4417,65 km. 294,51 km haben wir bisher pro Tag geschafft. Heute werden wieder Meilen und Kilometer hinzukommen.
Wir passieren erneut eine Mautstelle zum Badlands National Park und fahren die Badlands Loop Road ab.

Badlands-Nationalpark-South-Dakota-USA-12

Badlands-Nationalpark-South-Dakota-USA-25

Badlands-Nationalpark-South-Dakota-USA-15

Badlands-Nationalpark-South-Dakota-USA-18

Der Park ist einer der wenig frequentierten, Besucher sind rar, Aussichtspunkte gibt es umso mehr. In unserem Fahrzeug gibt es von zwei Personen genau eine mit Führerschein. Egal, wir tauschen Plätze. Wo kein Kläger, da kein Richter. Bad Boys eben, die eine Fährt, der andere drückt ab.
Im hohen Prärie-Gras schleicht ein Coyote umher, im niederen Gras tummeln sich hunderte Präriehunde. Wir halten zig Mal um die farbigen Erdschichten und wilden Formationen zu betrachten und festzuhalten.

Badlands-Nationalpark-South-Dakota-USA-19

Badlands-Nationalpark-South-Dakota-USA-16

Badlands-Nationalpark-South-Dakota-USA-17

Badlands-Nationalpark-South-Dakota-USA-14

Badlands-Nationalpark-South-Dakota-USA-27

Badlands-Nationalpark-South-Dakota-USA-26

Badlands-Nationalpark-South-Dakota-USA-13
 

Wir sind am Badland Grandview angelangt, die letzte Station vor dem Parkausgang. Wir tauschen wieder Plätze, mit den Cops da draussen wollen wir uns noch nicht anlegen.

Badlands-Nationalpark-South-Dakota-USA-22

Badlands-Nationalpark-South-Dakota-USA-20

Badlands-Nationalpark-South-Dakota-USA-10

Badlands-Nationalpark-South-Dakota-USA-11

Badlands-Nationalpark-South-Dakota-USA-21
 

Pierre
Als wir in der Hauptstadt von South Dakota ankommen, stellen wir den Verlust einer Stunde fest. In South Dakota gibt es zwei Zeitzonen, kurz vor Pierre haben wir sie überschritten. Die Stadt bietet nichts das hier erwähnt werden müsste, sie war unser Nachtlager für heute.

Pierre-South-Dakota-3

Pierre-South-Dakota-1
 

Die Unterkunft
Je heller es draußen ist, umso schwerer fällt es im Auto zu schlafen. Um 22:30 Uhr wird es erst dunkel, ohne Augenmaske kaum auszuhalten. Der Walmart in Pierre bietet uns wieder einen guten Standplatz und wir haben sogar WiFi.
Preis für die Nacht 0 USD.

Pierre-South-Dakota-2
 

Tag 16 geht zu Ende, morgen setzen wir unsere Fahrt durch die unendlichen Weiten der Vereinigten Saaten von Amerika fort, immer auf der Suche nach neuen Abenteuern.

Bei Pinterest merken

Badlands National Park – Logbuch Roadtrip USA / Tag 15
↡ Jetzt neu ↡
Die schönsten Touren und Fotospots in Südtirol - Das Roter Rucksack Wanderbuch

Die schönsten Touren und Fotospots in Südtirol

Das Roter Rucksack Wanderbuch
  • mit 45 unserer Lieblingswanderung mit Beschreibung, Karte, Infos und GPS Track zum Herunterladen
  • wunderschöne Fotospots mit EXIF-Daten und GPS-Koordinaten
 vom Aufnahmeort
  • Touren zu jeder Jahreszeit - Frühling, Sommer, Herbst und Schneeschuhwanderungen im Winter
  • Tipps rund um das Fotografieren
  • über 200 Bilder
  • alles auf 288 Seiten
alle Infos und bestellen »

0 comments on “Badlands National Park – Logbuch Roadtrip USA / Tag 15Add yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.