Ultner Seen Wanderung – Wandern im Ultental

Infos zur Wanderung mittel

  • Gebiet: Meraner Land, Südtirol
  • Tal: Ultental
  • Start: Weißbrunner Stausee, Ulten
  • Ziel: Weißbrunner Stausee, Ulten
  • Dauer: 4.75 Std.
  • Strecke: 12.5 km
  • Aufstieg: 730 hm
  • Abstieg: 730 hm
  • FrühlingSommerHerbstWinter

Besonders im Herbst ist die knapp 13 km lange Ultner Seen Wanderung ein wahres Highlight. Denn kurz bevor die Lärchen ihre Nadeln abwerfen, färben sie sich noch kräftig goldgelb. Komplettiert wird das herbstliche Spektrum durch die smaragdgrüne bis türkise Tönung der fünf Bergseen (Weißbrunn-, Grün-, Lang-, Oberweißbrunn- und Fischersee) die sich in der schroffen Gebirgslandschaft am Ende des Ultentals befinden.

Ausgangspunkt dieser Rundwanderung ist der Weißbrunner Stausee im Ultner Talschluss. Vorbei am Berggasthaus Knödlmoidl (1.892 m) schraubt sich der Weg Nr. 12/140 zuerst noch durch den Wald, dann durch eine karge Landschaft steil hinauf zur Höchsterhütte (2.560 m). Nach etwa 1:45 Stunden hat man den anstrengendsten Teil der Tour hinter sich und ist oben an der Hütte und beim Stausee angekommen.

Über den Ultner Höhenweg zum Langsee

Entlang der Staumauer des Grünsees geht es über den Ultner Höhenweg Nr. 12 relativ eben weiter, bis man nach ca. 60 Minuten den Langsee (2.340 m) erreicht. Ein herrlich angelegter Abschnitt, teils über Felsplatten, mit schönem Blick hinunter auf den Weißbrunn- und Fischersee. Auf der anderen Talseite geht es nun über die weite Almwiese, vorbei am Langsee und über den Weg Nr. 107 hinunter zum 35 Minuten entfernten Oberweißbrunnsee (2.218 m). In der kleinen Wasserfläche spiegelt sich malerisch die umliegende Berglandschaft und ein paar ruhige Picknickplätze locken hier noch einmal zu einer kleinen Rast.

Zum Fischersee und der Fiechtalm im Ultental

Nach einer weiteren halben Stunde Fußmarsch folgt der dritte Stausee auf dieser Rundwanderung, der Fischersee (2.068 m). Auf dem Weg dorthin bietet sich dem Auge wieder die ganze Farbenpracht des herbstlichen Waldes. Immer der Markierung Nr. 107 folgend, geht es über den reizvoll angelegten Wanderweg mit Blick hinunter auf den Weißbrunner Stausee im leichten Auf und Ab zur Fiechtalm (2.036 m). Bei der Alm nimmt man den Weg Nr. 101 und erreicht schließlich nach 30 Minuten wieder den Ausgangspunkt.

Wanderkarte – Die Ultner Seen Wanderung

Herunterladen

Details: Ultner Seen Wanderung – Wandern im Ultental

  • Landschaft:
  • Abwechslung:
  • Kondition:
  • Technik:
↡ Jetzt neu ↡
Die schönsten Touren und Fotospots in Südtirol - Das Roter Rucksack Wanderbuch

Die schönsten Touren und Fotospots in Südtirol

Das Roter Rucksack Wanderbuch
  • mit 45 unserer Lieblingswanderung mit Beschreibung, Karte, Infos und GPS Track zum Herunterladen
  • wunderschöne Fotospots mit EXIF-Daten und GPS-Koordinaten
 vom Aufnahmeort
  • Touren zu jeder Jahreszeit - Frühling, Sommer, Herbst und Schneeschuhwanderungen im Winter
  • Tipps rund um das Fotografieren
  • über 200 Bilder
  • alles auf 288 Seiten
alle Infos und bestellen »

2 comments on “Ultner Seen Wanderung – Wandern im UltentalAdd yours →

    1. Hallo Robert, das Ultental ist echt das ganze Jahr über schön. Aber im Herbst, wenn sich die Lärchen verfärben, haut einen die Landschaft fast um. Einen Wanderung zu der Jahreszeit können wir absolut empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.